Home » Presse » Pressemitteilungen » Produkte & Service » 12.09.2012 Monster s...

12.09.2012 Monster sucht Partnership Manager für Marussia F1 Team

Monster und Marussia F1 Team: begehrte Stelle im Partnership Management zu besetzen

• Das Marussia F1 Team kooperiert mit Monster bei der globalen Suche nach dem passenden Mitarbeiter für eine Vollzeitstelle in der Formel 1

Eschborn, 12. September 2012
– DasMarussia F1 Team sucht ab sofort weltweit nach dem perfekten Kandidaten für einen der aufregendsten Jobs im Marketingbereich: einem Partnership Manager für die Betreuung von Sponsoren und Werbepartnern. Unterstützt wird das Team dabei vom Karriereexperten Monster. Die Stelle ist der vierte der global ausgeschriebenen „Cool Jobs“, die das Marussia F1 Team dieses Jahr im Rahmen seiner Zusammenarbeit mit Monster besetzt. Die Kooperation dient dazu, die besten Mitarbeiter für spannende Positionen im Unternehmen zu finden und eine Vielzahl weiterer Stellen in allen Geschäftsfeldern des Teams zu besetzen.

Der Partnership Manager steht im Zentrum des Geschehens und arbeitet mit weltbekannten Marken zusammen. Die Begeisterung für die Formel 1 und die große Fangemeinde sind die Basis, um gemeinsam mit Partnern kreative Ideen zu entwickeln. Vom Bewerber wird erwartet, international mobil und bei Grand Prix Rennen vor Ort zu sein, um den reibungslosen Ablauf sicherzustellen. Das schafft auch die Möglichkeit, den kommerziellen Erfolg eines jungen, aufstrebenden Teams unmittelbar zu beeinflussen.

Das Marussia F1 Team nimmt Bewerbungen bis zum 24. Oktober 2012 entgegen – Interessenten werden gebeten, sich unter folgendem Link zu bewerben:
http://monstercooljobs.com/marussiaf1team/DE-EN/

„Diese Stelle ist kein normaler Bürojob sondern die einmalige Gelegenheit für einen talentierten Bewerber, die eigene Karriere im Umfeld der adrenalinerfüllten Formel 1 voranzutreiben. Wer die Stelle übernimmt, befindet sich im Zentrum des Geschehens und ist in alle Bereiche des Sponsorings eingebunden, vom Aufbau neuer Geschäftsbeziehungen bis hin zu Reisen rund um die Welt zusammen mit dem Team“, sagt Katie Allen, Head of HR des Marussia F1 Teams. „Wir suchen weltweit nach einem Kandidaten mit ausgeprägtem betriebswirtschaftlichem Denken, einem tiefgehenden Verständnis der Formel 1 und des Marussia F1 Teams, Erfahrung im Relationship Management und einer Leidenschaft fürs Gewinnen.“

Andy Webb, CEO des Marussia F1 Teams, erklärt Interessenten per Videobotschaft, warum diese Position für das Team absolut entscheidend ist:
http://www.youtube.com/watch?v=MBCpyl1gjIc

Zusätzlich zur Stelle eines Partnership Managers besetzt das Marussia F1 Team weitere Positionen und sucht dafür europaweit nach Mitarbeitern. Seit Beginn der Zusammenarbeit mit Monster hat das Team 23 neue Kollegen gefunden, die bereits jetzt wichtige Entscheidungen treffen – darunter zwei Konstrukteure, ein Werkstofftechniker und ein Elektroingenieur.

„Die Stelle als Partnership Manager bietet einem erfahrenen Experten aus dem Bereich Sponsorship die Möglichkeit, mit weltbekannten Marken zusammenzuarbeiten, die von der einzigartigen Fangemeinde der Formel 1 profitieren können. Und in einem Team zu arbeiten, das alles dafür tut, im Rennen erfolgreich zu sein“, sagt Ted Gilvar, Executive Vice President und Global Chief Marketing Officer von Monster.
„Wir sind uns sicher, dass wir für diese Stelle einen genauso herausragenden Bewerber finden werden, wie für die 23 anderen Stellen, die wir bereits zusammen mit dem Marussia F1 Team besetzen konnten.“


Über Monster Deutschland:
Monster, www.monster.de, ist das bekannteste private Online-Karriereportal in Deutschland* mit einem umfassenden Service- und Informationsprogramm rund um Beruf und Karriere. Das Unternehmen bringt Arbeitgeber und qualifizierte Arbeitskräfte auf allen Karrierestufen zusammen und bietet Jobsuchenden passgenaue Unterstützung für die individuelle Karriereplanung. Firmensitz der Monster Worldwide Deutschland GmbH ist Eschborn bei Frankfurt/Main. Die Monster Worldwide Deutschland GmbH ist ein Tochterunternehmen der Monster Worldwide Inc. mit Sitz in New York. Monster Worldwide ist seit 1994 ein weltweit führendes Portal für Online-Rekrutierung und unterstützt Menschen dabei, ihre Lebensziele zu verwirklichen. Monster Worldwide ist in Märkten in Europa, Nordamerika und Asien präsent. Um mehr über monster.de zu erfahren, besuchen Sie die Website www.monster.de. Informationen über Monster Worldwide, Inc. (NYSE: MWW), finden Sie unter http://about-monster.com.

Über das Marussia F1 Team:
Das Marussia F1 Team ist ein junger und ambitionierter anglo-russischer Herausforderer in der Formel-1-Weltmeisterschaft (FIA Formula One World Championship). Der Hauptsitz des Teams ist das neue Marussia Technologiezentrum in Banbury, Großbritannien. Hauptanteilseigner des Teams ist die russische Sportwagenmarke Marussia aus Moskau.
Obwohl das junge Team erst zwei Saisons von F1-Wettbewerben miterlebte, hat es bereits eine außergewöhnliche Geschichte. Das Team wurde 2009 unter dem Ressourcen-Restriktionsabkommen (RRA) gegründet, das das geschäftliche Umfeld neu definierte und Neuzugängen spannende Möglichkeiten eröffnete. Das Marussia F1 Team steht an der Spitze einer neuen Ära der Formel 1. Es macht sich die kommerzielle Feuerkraft der Virgin-Gruppe von Sir Richard Branson, einem der Gründungspartner, zunutze, um ein innovatives Konzept für die Zukunft zu etablieren.
Das Marussia F1 Team hat die Achterbahnfahrt erlebt, die man von der Einführung eines jungen neuen Teams in einem solch schwierigen und hart umkämpften Sport erwarten würde. Bereits in seiner zweiten Saison – aber mit ehrgeizigen Zielen für die Zukunft – schloss das Team eine langfristige technische Partnerschaft mit McLaren Applied Technologies. Diese Kooperation ermöglichte es dem Marussia F1 Team, Zugang zu fortschrittlichen Einrichtungen zu erhalten, die dazu beitragen, einen konkurrenzfähigen Rennwagen für die Saison 2012 zu bauen.
Zu den längerfristigen Ambitionen des Teams zählt 2014 die Aufnahme eines russischen Grand Prix in den Rennkalender. Ganz klar, der Erfolg auf heimischem Asphalt im Kurort Sotschi am Schwarzen Meer ist das Endspiel des nächsten spannenden Abschnitts der Reise des Marussia F1 Teams.

*Nielsen Studie – November 2011

Ansprechpartner für die Medien:
Monster Worldwide Deutschland GmbH
Dr. Katrin Luzar
Tel.: 06196.99 92 -688; Fax: 06196.99 92 -922
E-Mail: katrin.luzar@monster.de

Anne Seeanner
Tel.: 06196.99 92 -626; Fax: 06196.99 92 -922
E-Mail: anne.seeanner@monster.de

©2011 Monster - Alle Rechte vorbehalten - U.S. Patent No. 5,832,497 - NYSE: MWW - V: 2019.17.0.44-319